Wenn es gut werden soll ...


Fotos vom Profi: Natürlich, sympathisch, echt


Aus der Fototasche geplaudert

Juni 2016: Dr. Andrea Pahmeier produziert natürliche Hautöle

Die Aufgabe: Die Biologin möchte sich auf der Website ihrer neuen Premium-Marke "Merlé" einerseits als Wissenschaftlerin, andererseits als naturverbundene Gärtnerin präsentieren.  
Das Fotoshooting
: Ich habe die Fotos an zwei Tagen produziert. Am ersten Tag besuchte ich Frau Dr. Pahmeier in ihrem Labor. Wichtig war mir bei diesen Aufnahmen, dass Frau Dr. Pahmeiers Kompetenz, Seriosität, aber auch ihr fröhliches, sympathisches Wesen zu sehen sind. Beim zweiten Termin besuchte ich die Biologin in ihrem Garten. Ein Naturparadies, in dem sich nicht nur die Familie wohl fühlt, sondern auch Bienen, Frösche, die beiden Hunde und Kater Paul. Dieser Garten passt wunderbar zur Philosophie von "Merlè": Hautöle sind Wunder der Natur - Du spürst es. Hier geht's zur Website von Frau Dr. Pahmeier. 

Mai 2016: Der BIO-Tulpenhändler aus Amsterdam

Die Aufgabe: Robert Heemskerk plant eine PR-Aktion in Deutschland. Dafür braucht er neue Porträts - natürlich inmitten der blühenden Pracht.
Das Fotoshooting: Na, wer hätte diesen Auftrag nicht auch gerne übernommen? Pünktlich zur Hauptzeit der Tulpenblüte bin ich in Amsterdam. Die Tulpen haben von allein gelächelt und Robert war ein dankbares Modell. Er hat jeden Spaß mitgemacht. Die PR-Aktion wurde ein Erfolg - hier können Sie die Berichte sehen.

März 2016: Die Kochschule Berlin

Die Aufgabe: Die Kochschule Berlin braucht neue Fotos für ihre Website, darunter auch Porträts ihrer Köche.
Das Fotoshooting: An diesem Tag habe ich meine Brille besonders sauber geputzt, denn jedes Detail ist wichtig: glänzen die Gläser, sind die Servietten akurat ausgerichtet, sehen die Kräuter frisch aus, sind die hochmodernen Kochgeräte gut zu sehen. Immer wieder ändere ich die Perspektive, um den Raum modern, aber auch einladend zu präsentieren. Die Porträts der beiden Köche waren dagegen ein Kinderspiel - sie hatten einfach Spaß an den Fotos. Und so sieht der Internet-Auftritt der Kochschule Berlin jetzt aus.

Juni 2015: Bewerbungsfotos einer Hotelfachfrau

Die Aufgabe: Tina G. sucht einen neuen Job. Die Hotelfachfrau möchte sich mit ungewöhnlichen Fotos bei ihren potentiellen Arbeitgebern präsentieren.
Das Fotoshooting: Statt vor einem sterilen Studiohintergrund habe ich Tina draußen in der Natur fotografiert. Das herrliche Sonnenlicht zaubert einen wunderbaren Schein ins Haar, unterstreicht ihre natürliche, freundliche Art. Tina hat übrigens schnell einen neuen Job gefunden.